Sie haben Interesse an easyCredit?

Angebot berechnen Zum Filialfinder
Jetzt berechnen
14. Mai 2020
von easyCredit

Kredit-Wiki: Rund um die Kreditrate

iStock.com/katlehoSeisa
Wir geben einen Überblick zu den gängigsten Begriffen rund um die Kreditrate. iStock.com/katlehoSeisa

Um Ihnen ein Maximum an Transparenz zu bieten, wollen wir Ihnen nicht nur faire Angebote mit umfangreichen Services und Features anbieten. Es ist für uns genauso wichtig, mögliche Fragen zu kreditspezifischen Begrifflichkeiten zu klären, damit Sie vollumfänglich informiert sind. Dieses Kredit-Wiki soll Ihnen dabei einen Überblick über die gängigsten Begriffe rund um das Thema Kreditrate geben.

Einer der wohl wichtigsten Aspekte bei der Kreditaufnahme ist die monatliche Kreditrate, denn während der Rückzahlungsphase stellt diese einen monatlichen finanziellen Aufwand dar, der entsprechend zu Ihre individuellen Situation passen sollte. Während der Begriff der Kreditrate den Meisten wohl geläufig ist, sind andere Begrifflichkeiten, wie zum Beispiel der der Stundung, zwar bekannt, aber nicht immer klar, was dahintersteckt.

Zu den folgenden Begriffen bietet Ihnen dieses Kredit-Wiki Hilfestellungen:

Was ist eine Kreditrate?

Unter einer Kreditrate, auch Monatsrate genannt, versteht man einen monatlichen Betrag, der der Tilgung eines Kreditbetrags dient. Diese Rate setzt sich aus den zwei Teilen Zins und Tilgung zusammen. Die Tilgung dient dabei der Kreditrückzahlung und der Zins ist die Gebühr für die Nutzung des Kredites. Als Faustregel bei einem fest definierten Kreditbetrag gilt: Je länger die Laufzeit des Kredits, desto kleiner die monatliche Belastung durch die Kreditrate und umgekehrt, je kürzer die Kreditlaufzeit, desto höher die monatlich zu leistende Ratenzahlung. Testen Sie Ihre Raten mit dem Kreditrechner von easyCredit. Er zeigt Ihnen ganz einfach und bequem die Konditionen für Ihren Kredit. Vergleichen Sie unterschiedliche Laufzeiten und wie sich diese auf Ihre monatliche Kreditrate auswirken. Ermitteln Sie so online Ihre optimale Kreditrate. Natürlich ist dieser Service vollkommen unverbindlich und kostenlos.

Was versteht man unter der Ratenfälligkeit?

Die Ratenfälligkeit ist der Termin, an dem die vertraglich vereinbarte Rate bezahlt wird. In der Regel wird diese vom angegebenen Girokonto per Lastschrift abgebucht. Dies ist wahlweise zum 01. oder 15. des Monats möglich. Eine Änderung der Ratenfälligkeit ist bei easyCredit problemlos möglich. Sie lässt sich beispielsweise ganz einfach über das Kundenportal vornehmen. Dort können Sie Ihren easyCredit bequem online selbstverwalten. Neben der Änderung der Ratenfälligkeit können auch Zahlungserleichterungen, wie eine Anpassung oder Reduzierung der Rate, geprüft und vorgenommen werden.

Was ist eine Tilgung?

Der Begriff der Tilgung beschreibt die planmäßige oder auch außerplanmäßige Rückzahlung einer Forderung. Die planmäßige Tilgung, stellt dabei die reguläre Rückzahlung gemäß vertraglicher Vereinbarung dar, üblicherweise in monatlichen Raten. Unter einer außerplanmäßigen Tilgung hingegen versteht man beispielsweise eine sogenannte Sondertilgung. Dadurch reduziert sich ab einer Zahlung von über 500 Euro automatisch die Kreditrate oder auf Ihren Wunsch die Kreditlaufzeit Ihres easyCredit. Zahlungen unter 500 Euro werden als Ratenvorauszahlung betrachtet und stellen keine Sondertilgung dar.

Was ist ein Ratenplan?

Ein Ratenplan, oftmals auch als Tilgungsplan bezeichnet, dient als Übersicht über die zu zahlenden Raten bis zur vollständigen Rückzahlung Ihres Kredits. Bei easyCredit erhalten Sie diesen nach Vertragsabschluss. Sollten Sie während der Laufzeit Ratenplanänderungen vornehmen, erhalten Sie im Anschluss einen aktualisierten Ratenplan für Ihre Unterlagen. Welche Optionen Ihnen dafür zur Verfügung stehen, erfahren Sie im folgenden Absatz.

Welche Ratenplanänderungen gibt es?

Bei easyCredit haben Sie verschiedene Möglichkeiten, Ihre Kreditrate anzupassen. Sie können ganz einfach eine Zahlungserleichterung in Form einer Überbrückungsrate, einer Ratenreduzierung mit Laufzeitverlängerung oder einer Stundung in Anspruch nehmen. Eine Ratenplanänderung können Sie zum Beispiel ganz einfach im Kundenportal vornehmen. Wichtig ist aber vor allem, dass Sie sich schnellstmöglich mit uns in Verbindung setzen. Am besten bereits bevor der Zahlungsengpass akut wird.

Wie funktioniert die Überbrückungsrate?

Bei der Überbrückungsrate können sie die Ratenhöhe Ihres easyCredit über einen begrenzten Zeitraum reduzieren. Durch die verlängerte Überbrückungsrate können Sie aktuell Ihre Rate von 2 bis 12 Monaten auf 50 bis 80 Prozent der Normalrate reduzieren. Nachweise sind für deren Inanspruchnahme nicht erforderlich. Ein weiterer Vorteil der verlängerten Überbrückungsrate: Sollten Sie eine Finanzreserve gebucht haben, bleibt diese auch weiterhin bestehen und wird nicht gelöscht. Im Kundenportal können Sie die Ratenhöhe sowie die Dauer der Überbrückung ganz einfach selbst auswählen und unverbindlich berechnen lassen. Natürlich können Sie die Überbrückungsrate, wie auch alle anderen Möglichkeiten zur Ratenplanänderungen, direkt bei Ihrer Bank oder über das easyCredit-ServiceCenter vornehmen lassen.

Was ist eine Ratenreduzierung mit Laufzeitverlängerung?

Durch eine Laufzeitverlängerung wird der Betrag Ihrer monatlichen Kreditrate bis zum Ende der Kreditlaufzeit reduziert und die Kreditlaufzeit verlängert. Dadurch können sich neue Kreditkonditionen ergeben. Der Fachbegriff hierfür lautet Tilgungsstreckung. Der Vorteil hierbei: wie auch bei der Überbrückungsrate hat dies keinen Einfluss auf Ihre optional gebuchte Finanzreserve. Außerdem stellt die Ratenreduzierung mit Laufzeitverlängerung im Gegensatz zur Stundung einzelner Kreditraten eine langfristige Lösung dar. Auch hier können Sie im Kundenportal unverbindlich und kostenlos die neuen Kreditkonditionen berechnen lassen.

Was ist eine Stundung?

Im Falle einer Stundung wird die Fälligkeit einzelner Kreditraten hinausgeschoben. Es ist als würde man bei der Rückzahlung auf Pause drücken. Natürlich müssen die gestundeten Raten aber zu einem späteren Zeitpunkt beglichen werden. So können kurze finanzielle Engpässe und Liquiditätsprobleme gelöst werden. Eine vollständige Ratenstundung ist bei easyCredit für bis zu zwei Monate möglich und kann ebenfalls ganz einfach über das Kundenportal vorgenommen werden. Der Nachteil bei einer Stundung liegt darin, dass Sie, insofern Sie eine optionale Finanzreserve dazu gebucht haben, diese nicht mehr in Anspruch nehmen können.

Außerdem haben Sie durch die gesetzliche Regelung vom 01. April 2020 die Möglichkeit, wenn sie nachweislich von der Corona-Krise betroffen sind und Ihren Kredit vor dem 15.03.2020 abgeschlossen haben, bis zu drei Raten auszusetzen. Details zu dieser gesetzlichen Regelung und welche Vor- und Nachteile die jeweiligen Möglichkeiten der Ratenanpassung haben, erfahren Sie in unserem Blogartikel „So einfach passen Sie Ihren easyCredit an Ihre aktuellen Bedürfnisse an“.

Was tun bei Zahlungsschwierigkeiten?

Grundsätzlich gilt bei Zahlungsschwierigkeiten, dass Sie so schnell wie möglich reagieren. Am besten bereits, wenn sich diese abzeichnen und noch nicht akut sind. Über das Kundenportal können Sie bequem Ratenplanänderungen selbst vornehmen. Sollten Sie jedoch eine weitere Beratung bezüglich Ihrer Möglichkeiten bevorzugen, sind wir natürlich für Sie da. Sie können uns telefonisch unter 0911 / 53 900 erreichen, eine E-Mail an service@easycredit.de schreiben oder sich per Online- oder Videochat beraten lassen. Unsere Servicezeiten sind: Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr und Samstag von 10 bis 18 Uhr. Gemeinsam mit Ihnen finden wir eine Lösung.

In diesem Artikel
  • easyCredit
  • Kredit
  • Kreditrate
  • Kreditvertrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Der easyCredit mit Kontoblick - Alles auf einen Blick
Die notwendige Reparatur des eigenen Autos, ein Wasserrohrbruch oder eine teure Tierarztrechnung. Unvorhersehbare Ereignisse sind meist kostspielig und lassen dabei oft wenig zeitlichen Spielraum. Als blitzschneller Ratenkredit ist der easyCredit mit Kontoblick innerhalb von 10 Minuten komplett online abgeschlossen. Ihr individueller Wunschbetrag bis zu 25.000 Euro ist dadurch bereits am nächsten Werktag auf Ihrem Girokonto. Somit ist der easyCredit mit Kontoblick nicht nur bei unvorhersehbaren Ereignissen, sondern auch im Fall spontaner Wünsche ein unkomplizierter und gleichzeitig fairer Begleiter.
Weiterlesen
Die SCHUFA – Was ist das eigentlich?
Die SCHUFA – Kreditverträge kommen kaum ohne sie aus. Aber was macht die SCHUFA eigentlich? Wie kommt sie an unsere Daten? Und wer erhält darin Einsicht? In diesem Beitrag geben wir Antworten auf zahlreiche Fragen zur SCHUFA und ihren Leistungen.
Weiterlesen
Kredit-Wiki: Rund um den Zinssatz
Die Welt der Kredite ist geprägt von etlichen Angeboten und noch mehr Begriffen, die man zwar schon einmal gehört hat aber nicht immer genau weiß, was damit gemeint ist. Fairness bedeutet für uns, nicht nur unseren Kunden transparente Angebote ohne versteckte Kosten anzubieten, sondern auch Klarheit im Dickicht der Fachbegriffe schaffen. Die häufigsten Bezeichnungen rund um das Thema Zinssatz werden in diesem Blogartikel beleuchtet.
Weiterlesen
Sie haben Interesse am easyCredit?
Angebot berechnen Zum Filialfinder
Suche
Bitte geben Sie hier keine persönlichen Daten ein!
close
Häufige Begriffe