Jetzt berechnen

easyCredit Datenschutzhinweise für die Verwendung von YouTube (easyCredit - ein Produkt der TeamBank AG)

Die TeamBank AG greift für die Nutzung des YouTube-Dienstes auf die technische Plattform und die Dienste der YouTube LLC mit Hauptgeschäftssitz in 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA als Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland zurück.
Der Inhalt dieses YouTube-Kanals wird von der TeamBank AG Nürnberg verantwortet. Wir weisen Sie darauf hin, dass alle hier angebotenen YouTube-Dienste in eigener Verantwortung von Ihnen genutzt werden.
Die TeamBank AG hat weder Einfluss noch Kontrollmöglichkeiten auf Art und Umfang der durch YouTube LLC (YouTube) und Google Ireland Limited (Google) verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte (z.B. innerhalb des Google-Unternehmens).

 

1. DATENVERARBEITUNG DURCH GOOGLE UND YOUTUBE
Mit der Verwendung des YouTube-Dienstes werden Ihre personenbezogenen Daten von Google im Sinne des Art. 3 Nr. 2 DS-GVO verarbeitet und in Irland sowie in die Vereinigten Staaten und gegebenenfalls jedes andere Land, in dem Google geschäftlich tätig wird, übermittelt und in eigener Verantwortung sowie zu eigenen Zwecken verarbeitet.
Diese Datenerhebung durch Google kann auch bei nicht registrierten und nicht eingeloggten YouTube-Nutzern erfolgen. Weitere Informationen über die Datenerhebung und Verarbeitung durch Google finden Sie beispielsweise in den Datenschutzhinweisen unter: https://policies.google.com/privacy.
– Weitere Informationen sind auf den folgenden YouTube-Seiten verfügbar: https://support.google.com/youtube/answer/157177
– Einen Leitfaden zum Datenschutz in Google-Produkten (unter anderem YouTube) finden Sie unter: https://policies.google.com/technologies/product-privacy
– Informationen bezüglich einer Sicherheitsüberprüfung von Google zu Ihrer Online-Sicherheit finden Sie unter: https://myaccount.google.com/intro/security-checkup?utm_source=pp
– Weiterhin haben Sie die Möglichkeit die Google-Nutzungsbedingungen einzusehen unter: https://www.youtube.com/t/terms?gl=DE&hl=de
Die Verwendung von Cookies, Pixel-Tags, Browser-Webspeicher oder Anwendungsdaten-Caches, Datenbanken und Serverprotokollen ermöglichen YouTube besuchte Webseiten zu erfassen und diese Ihrem YouTube-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Sammlung von Daten können Inhalte oder Werbung personalisiert für Sie ausgespielt werden. Weitere Informationen finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de#intro.
Google erhält zudem Informationen über die eindeutigen Kennungen, den Typ und die Einstellungen des Browsers, den Typ und die Einstellungen des Geräts, das Betriebssystem, Informationen zum Mobilfunknetz wie der Name des Mobilfunkanbieters und die Telefonnummer sowie die Versionsnummer der App. Zudem erhält Google Daten über die Interaktion Ihrer Apps, Browser und Geräte mit YouTube. Hierzu zählen unter anderem die IP-Adresse, Absturzberichte, Systemaktivitäten sowie das Datum, die Uhrzeit und die Verweis-URL Ihrer Anfrage“. Weitere Informationen finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de#intro.
Auch Aktivitätsdaten werden erhoben. Darunter fallen „Begriffe nach denen Sie suchen, Videos die Sie sich ansehen, Inhalte und Werbeanzeigen die Sie sich ansehen und mit denen Sie interagieren, Sprach- und Audiodaten bei Ihrer Nutzung von Audiofunktionen, Kaufaktivitäten, Personen mit denen Sie kommunizieren oder Inhalte austauschen, Aktivitäten auf Websites und Apps von Drittanbietern, der Chrome-Browserverlauf den Sie mit Ihrem Google-Konto synchronisiert haben“. Weitere Informationen finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de#intro. Sie können Ihre Aktivitätseinstellungen unter: https://myaccount.google.com/intro/activitycontrols?utm_source=pp&hl=de ändern.
Des Weiteren kann von Google „Ihr Standort mittels GPS, IP-Adresse, Sensordaten von Ihrem Gerät, Informationen über Objekte in der Nähe Ihres Geräts, wie etwa WLAN-Zugriffspunkte, Funkmasten und Bluetooth-fähige Geräte bestimmt werden“. Weitere Informationen finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de#intro.
Möglichkeiten, die Verarbeitung Ihrer Daten zu beschränken, finden Sie in den allgemeinen Einstellungen Ihres Google-Accounts unter: https://support.google.com/youtube/topic/3024172. Darüber hinaus können Sie über Einstellungen den Zugriff von YouTube beschränken.
Zur Auswertung dieser Summe an Daten verwendet Google eigene Analyse-Instrumente, zum Beispiel Google Analytics. Die TeamBank AG übt mithin keinen Einfluss auf die Nutzung dieser Instrumente aus. Überdies hat die TeamBank AG keine Möglichkeit, den Einsatz solcher Instrumente zu verhindern oder abzustellen.

 

2. DATENVERARBEITUNG DURCH DIE TEAMBANK AG
Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Daher halten wir uns an die geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen und setzen technische sowie organisatorische Maßnahmen ein, um Ihre Daten angemessen zu schützen.
Welche Daten konkret erfasst und durch Google in eigener Verantwortung und zu eigenen Zwecken verarbeitet werden, kann die TeamBank AG nicht nachvollziehen. Auch hat die TeamBank AG keinen vollumfänglichen Zugriff auf die erfassten Daten.
Wir nutzen Ihre Account-Daten (zum Beispiel Vorname, Name etc.) zur Beantwortung Ihres Anliegens durch unsere Kundenbetreuung. Wir verwenden diese Daten ausschließlich dazu, Ihre Anfrage zu bearbeiten und zu beantworten, beziehungsweise Ihren Informationswunsch (zum Beispiel der Vereinbarung eines Beratungsgespräches) zu erfüllen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der vorstehend beschriebenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

 

3. BETROFFENENRECHTE
Ihre Rechte als betroffene Person finden Sie insbesondere in den Art. 15 – 22 DSGVO.

Sie erhalten gemäß Art. 15 DSGVO auf Verlangen unentgeltlich Auskunft über Ihre verarbeiteten personenbezogenen Daten.

Sie können gemäß Art. 16 DSGVO die Berichtigung Ihrer Daten verlangen, falls wir Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig speichern sollten. Nach Art. 17 DSGVO haben Sie das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten soweit die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Art. 18 DSGVO beinhaltet Ihr Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben. Nach Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht, Ihre bereitgestellten personenbezogenen Daten, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von uns zu bekommen. Sie können ihre Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen. Dem kommen wir gerne nach, sofern uns das technisch möglich ist.

Als betroffene Person haben Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, Ihre einmal gegenüber der TeamBank AG erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft bei den o.g. Kontaktdaten zu widerrufen. Dadurch dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr weiterverarbeiten, es sei denn es bestehen Ausnahmeregelungen (gesetzliche Aufbewahrungsfristen etc.). Nach Widerruf der Einwilligung bleibt eine in der Vergangenheit rechtmäßige Verarbeitung rechtmäßig.
Soweit Ihre personenbezogenen Daten aufgrund von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO verarbeitet werden, haben Sie nach Art. 21 DSGVO das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, wenn Gründe dafür vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Der Widerspruch ist formfrei möglich und kann an die o.g. Kontaktdaten gerichtet werden. Selbstverständlich können Sie auch der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen.

Letztlich dürfen Sie sich gemäß Art. 77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung verstößt. In der Regel können Sie sich an die Aufsichtsbehörde an Ihrem üblichen Aufenthaltsort, Arbeitsplatz oder den Ort eines mutmaßlichen Verstoßes wenden.

Wir sind gerne für Sie erreichbar!
in_online_chat
Online-Chat
IN_Video-Beratung
Videoberatung
Online-Sofortentscheidung
über den Kreditantrag
Suche
Bitte geben Sie hier keine persönlichen Daten ein!
close
Häufige Begriffe