Slider-Bild
Grußwort des Vorstands

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Jahr 2016 war von einer Vielzahl an wirtschaftlichen und politischen Unwägbarkeiten geprägt, was nicht nur für die Finanzbranche eine große Herausforderung darstellte. Auch die TeamBank blickt auf ein ereignisreiches Jahr voller Veränderungen und Innovationen zurück. Dessen ungeachtet haben sich die Bedürfnisse der Kunden nicht grundlegend geändert, sie werden lediglich auf eine andere Art und Weise erfüllt. Ein vom Kunden her gedachtes Produkt- und Leistungsangebot und die Möglichkeit, einfach, jederzeit und überall Produkte und Services zu nutzen, sind heute unerlässlich, um sich im hart umkämpften Markt für persönliche Finanzdienstleistungen nachhaltig zu behaupten. Den Herausforderungen der Zukunft hat die TeamBank auch im abgelaufenen Jahr proaktiv Rechnung getragen und damit die Basis für den weiteren Wachstumskurs gelegt. Unter der Prämisse ‚vom Kunden her gedacht‘ haben wir unser Geschäftsmodell weiterentwickelt und unsere Organisationsstruktur zum 1. Januar 2017 entsprechend angepasst.

Dass das Leitmotiv ‚Kunden begeistern‘ erfolgreich macht, belegt die positive Entwicklung bei unseren drei wichtigsten Unternehmenskennzahlen erste Wahl, Wachstum und Profitabilität. So konnten wir unseren Kreditbestand um 325 Millionen Euro und damit rund 5 Prozent gegenüber dem Vorjahr steigern. Gemeinsam mit unseren Partnern der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken begeistern sich insgesamt rund 638.000 Kunden für unser Angebot. Damit schreiben wir unseren Wachstumskurs der Vorjahre fort.

Die Zahl von 93 neuen und reaktivierten Partnerbanken, die wir im Laufe des Jahres 2016 in Deutschland und Österreich gewinnen konnten, belegt, dass unsere Partner großes Vertrauen in die Zusammenarbeit mit uns haben. Insgesamt bieten damit rund 85 Prozent aller deutschen Volksbanken Raiffeisenbanken unsere Produkte an, was einer Steigerung von 3 Prozentpunkten gegenüber dem Jahr 2015 entspricht. In Österreich ist der faire Credit bei nahezu allen Volksbanken und rund 22 Prozent aller Raiffeisenbanken erhältlich. Besonders erfreulich ist zudem, dass wir sowohl unser Ergebnis als auch die an unsere Partnerbanken geleisteten Provisionszahlungen gegenüber dem Vorjahr unter Einhaltung der Cost-Income-Ratio weiter ausbauen konnten.

Die etablierte Zusammenarbeit mit den Genossenschaftsbanken ist für beide Seiten ein Gewinn. Denn neben verlässlichen Erträgen aus dem Provisionsgeschäft, die besonders zu Zeiten des Niedrigzinsniveaus an Bedeutung gewinnen, profitieren unsere Partnerbanken auch von unserer Unterstützung bei der Gewinnung und Bindung neuer Genossenschaftsmitglieder. So konnten wir seit Februar 2012 mit dem attraktiven easyCredit-Mitgliedervorteil bereits über eine halbe Million Teilhaber einer Genossenschaftsbank fördern. Allein in 2016 konnten rund 30.000 neue Mitglieder gewonnen werden. Die genossenschaftliche Idee und ihre Werte sind somit auch zu Zeiten zunehmender Digitalisierung bei den Kunden sehr gefragt. Dass die Genossenschaftsidee aktueller ist denn je, unterstreicht auch die Entscheidung der UNESCO, diese auf die Liste des immateriellen Weltkulturerbes zu setzen.

 

Maßnahmen zahlen auf Ökosystem für Liquiditätsmanagement ein

Das Jahr 2016 stand bei der TeamBank ganz im Zeichen der digitalen Transformation. Dabei zahlen alle Initiativen auf unser einmaliges Ökosystem für Liquiditätsmanagement ein. Denn durch die Bereitstellung und Vernetzung innovativer Produkte und Services verfolgen wir das Ziel, unseren Kunden einfach, überall und zu jeder Zeit Zugang zu Liquidität zur Verfügung zu stellen. Ein wichtiges Element des Ökosystems ist das medienbruchfreie Bezahlverfahren ratenkauf by easyCredit für den E-Commerce, das wir im vergangenen Jahr erfolgreich am Markt positioniert haben. In Zusammenarbeit mit den Volksbanken Raiffeisenbanken haben wir bereits zahleiche Online-Händler von den Vorzügen dieses neuen Teilzahlungsverfahrens überzeugt. Als Produktmodifikation wurde im Oktober 2016 auch die medienbruchfreie Ratenkauf-Lösung für den stationären Einzelhandel vorgestellt. Damit kommen wir dem großen Wunsch vieler Händler entgegen, die auf unterschiedlichen Vertriebswegen mit einer Lösung präsent sind. Denn heute schätzen die Kunden beide Möglichkeiten beim Shopping und damit auch beim Bezahlen: Mal ganz bequem von der heimischen Couch aus, dann wieder gerne mit persönlicher Beratung im Fachgeschäft.

Darüber hinaus ermöglicht die TeamBank seit 2016 für das Produkt easyCredit als einer der ersten Anbieter einen vollständigen digitalen Vertragsabschluss, entweder auf dem Computer oder ortsunabhängig auf dem Smartphone. Die hohe Nutzungsquote und rasche Akzeptanz unseres neuen Services belegt, dass wir damit ein wichtiges Bedürfnis unserer Kunden erfüllt haben.

 

Wissen, was die Kunden bewegt

Die TeamBank und die Volksbanken Raiffeisenbanken sind aus Tradition sehr nahe an ihren gemeinsamen Kunden. Das wurde im vergangenen Geschäftsjahr eindrucksvoll durch die Aktion Herzenswünsche belegt. Deren Leitidee war, über die Partnerbanken in Deutschland ein Budget in Höhe von einer Million Euro einzusetzen, um Kunden lang ersehnte Herzenswünsche zu erfüllen. Über 400 Kunden wurden im Rahmen der Aktion von der eigenen Genossenschaftsbank überrascht und erlebten, wie ein lang ersehnter Traum Wirklichkeit wird: Sei es die Unterstützung einer vielversprechenden Therapie für ein krankes Kind oder das Treffen mit dem eigenen Idol. Unter dem Hashtag #daguckste erzielten die Herzenswünsche enorme Resonanz und Reichweite in den sozialen Medien. Der dazu produzierte Clip wurde im Juni 2016 zum meist geteilten Werbevideo der deutschen Finanzbranche und erhielt über 6,3 Millionen Aufrufe auf Facebook.
Ein weiteres Highlight des Geschäftsjahres 2016 stellte die Vereinbarung zur langfristigen Partnerschaft mit der Basketball Bundesliga dar. Im Rahmen des über mehrere Jahre angelegten Sponsoring-Engagements wurde die Basketball Bundesliga zum Start in die 51. Spielzeit in easyCredit Basketball Bundesliga umbenannt. Aufgrund des optimalen Deckungsgrads der beiden Marken, der hohen Übereinstimmung der Kulturen und des gemeinsamen Fairness-Anspruchs entsteht dadurch eine echte Win-Win-Situation für beide Partner.
Dass die TeamBank im wahrsten Sinne des Wortes ausgezeichnete Produkte und Leistungen bietet, zeigen unsere zahlreichen Auszeichnungen und Zertifizierungen. Als einer der ersten Spezialanbieter wurde die TeamBank gemäß der aktuellen Norm ISO/IEC 27001:2013 zertifiziert. Damit können wir unseren Kunden und Geschäftspartnern ein hohes Maß an Informationssicherheit und neueste technische Standards zusagen. Darüber hinaus ist unsere familienfreundliche und nachhaltige Personalpolitik das dritte Mal in Folge mit dem Zertifikat „audit berufundfamilie“ ausgezeichnet worden. Bereits zum vierten Mal wurde die TeamBank 2016 zum Arbeitgeber des Jahres beim renommierten Wettbewerb „TOP JOB“ gekürt.
Unsere moderne Unternehmenszentrale in Nürnberg stößt übrigens nicht nur bei unseren Mitarbeitern auf große Begeisterung: Über 5.000 Besucher – insbesondere aus der genossenschaftlichen FinanzGruppe – haben unsere Arbeitswelten im Rahmen des „easyCredit-erleben“-Besuchsprogramms schon kennengelernt.

 

Gesellschaftliche Verantwortung vor Ort: Der Preis für Finanzielle Bildung

Im vergangenen Geschäftsjahr haben wir bereits zum sechsten Mal den easyCredit-Preis für Finanzielle Bildung verliehen. Insgesamt wurden 563 Finanzbildungsprojekte aus Deutschland und Österreich nominiert. Mehr als 7,5 Millionen Euro sind damit seit 2010 in über 3.000 Projekte zur finanziellen Bildung geflossen. Neben der Förderung finanzieller Bildung ist uns auch die erfolgreiche Integration der Flüchtlinge, die besonders in den letzten beiden Jahren in Deutschland Schutz gefunden haben, ein besonderes Anliegen. Gesellschaftliches Engagement ist Teil unseres genossenschaftlichen Selbstverständnisses, deshalb unterstützen wir gemeinsam mit den Verbundunternehmen der DZ BANK Gruppe die Flüchtlingskampagne der deutschen Wirtschaft sowie unsere Stiftung „Deutschland im Plus“. Durch die Vergabe von Praktikums- und Hospitationsplätzen konnten wir damit einen kleinen Beitrag zur erfolgreichen Integration in das Arbeitsleben in Deutschland leisten. Auch unsere Kunden honorieren unser Engagement für Umwelt und Soziales: In der Studie „turning the page“ von Facit Research wurde easyCredit 2016 von Kunden als nachhaltigster Finanzdienstleister bewertet.

 

Exzellente Ausgangslage für den digitalen Wandel

Ohne Zweifel wird sich der Trend zur Digitalisierung auch in den kommenden Jahren mit hoher Dynamik fortsetzen. Für den damit verbundenen Wandel bietet die etablierte Werte- und Unternehmenskultur der Genossenschaftlichen FinanzGruppe eine exzellente Ausgangslage. Der auch im 21. Jahrhundert anhaltende Erfolg der genossenschaftlichen Idee knüpft an die Tradition des 19. Jahrhunderts an, als die ersten Genossenschaftsbanken nach den damals revolutionären Grundsätzen der Selbsthilfe, Selbstverwaltung und Selbstverantwortung von den Bürgern gegründet wurden. So kann man die Genossenschaftsbanken mit Stolz als die „FinTechs“ der ersten Stunde bezeichnen.

Unser besonderer Dank gilt auch in diesem Jahr allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Eigentümern, Partnern sowie allen Mitgliedern und Kunden der Genossenschaftlichen FinanzGruppe. Es ist unser Ziel, in 2017 an die dynamische und erfolgreiche Entwicklung des vergangenen Geschäftsjahrs anzuknüpfen und mit unseren vom Kunden her gedachten Produkten und Services weiter nachhaltig und profitabel zu wachsen.

Mit besten Grüßen

Alexander Boldyreff  Dr. Christiane Decker Christian Polenz