easyCredit-Blog

Von Annemarie Moltz unter:
Finanzielle BildungGenossenschaftliche FinanzGruppe

eC-08-Delmenhorst.Still002… oder umgekehrt! Unter dem Titel „Und zurückspulen, bitte“ hat der Delmenhorster Theaterverein ProSzenium e. V. ein Theaterprojekt ins Leben gerufen. Unterstützung bekam der Verein dabei von der Volksbank eG Delmenhorst Schierbrok und wurde als zweiter Sieger in der Kategorie B beim easyCredit Preis für Finanzielle Bildung 2013 ausgezeichnet.

 

Das Theaterstück beschäftigt sich mit dem verantwortungsvollen Umgang der Kinder und Jugendlichen mit dem eigenen Budget. Die sogenannte Cash-Crash-Trash-Story wurde von den 8-12 Jährigen unter Leitung von Antonia Stemmer selbst erarbeitet und mehrfach aufgeführt. Um das herausragende persönliche Engagement des Theatervereins ProSzenium e. V. zu würdigen, spendet die Volksbank Delmenhorst Schierbrok 5.500 Euro für diese besondere Leistung.

 

 

Für die Jury zeichnete sich das Projekt vor allem dadurch aus, dass sich die Kinder sehr viel mit dem Thema „Geld und Finanzen“ auseinandergesetzt und ihr Wissen kreativ in dem Stück umgesetzt haben. Erinnert Sei sich noch an die ersten Geldsorgen? Die Frage, was man tun kann, wenn man dringend Geld braucht und die Eltern es einem partout nicht geben wollen, hat sich sicherlich jeder schon einmal gestellt. „Von der Bank leihen“ scheint eine gute Option zu sein. Ob das funktioniert und welche anderen Möglichkeiten die Freundinnen, Pits Clique und die Detektive sich ausdenken, wird man im Theaterstück sehen…

 

Dank professioneller Unterstützung ist nicht nur eine kleine Inszenierung entstanden, sondern ein kreatives Zusammenspiel aus guten Ideen und hoher Qualität. Die Kinder wurden durch die unterschiedlichen Szenen auf der Bühne für das Thema sensibilisiert und lernten spielerisch den verantwortungsvolle Umgang mit Geld. Wir finden das ausgezeichnet.

 

Und wie handeln Sie, wenn das Geld einmal knapp wird? Wir freuen uns auf gute Tipps, wie man im Alltag am besten mit Finanzierungslücken umgeht.

    Diskutieren Sie mit:

    * erforderlich (E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt)