easyCredit-Blog

Von Gastblogger unter:
LiquiditätsmanagementReise

Die Lust aufs Reisen ist ungebrochen, vor allem bei der Generation 50Plus. Mehr als jeder Fünfte der über 50-Jährigen will am liebsten innerhalb Deutschlands verreisen. Dicht gefolgt von Spanien, Italien und Skandinavien. Zudem plant rund drei Viertel aller Deutschen in den nächsten 12 Monaten ihr Geld für eine Reise auszugeben. Das sind Ergebnisse der Studie „Liquidität 50Plus“ im Auftrag von easyCredit in deren Rahmen 1.000 Personen im Alter von 18 bis 79 Jahren repräsentativ befragt wurden.

Dabei würden lediglich zwei Prozent einen Kredit zur Geldbeschaffung für ihren Urlaub in Erwägung ziehen, wenn sie es denn überhaupt benötigen. Denn mehr als 90 Prozent kennen ihre regelmäßigen Ausgaben gut und 80 Prozent beschreiben ihre finanzielle Situation daher als gut oder sogar sehr gut. In die Zukunft blickend erwarten von den 50Plus Befragten ca. 33 Prozent gar eine finanzielle Verbesserung.

Insgesamt zeigt sich bei der positiven Stimmung in Deutschland jedoch eine leicht absteigende Tendenz und das insbesondere bei den unter 30-Jährigen. Die Zufriedenheit der jungen Generation fiel im Vergleich zum Vorjahr um zehn Prozentpunkte ab und liegt derzeit bei nur 64 Prozent. Überdurchschnittlich zufrieden sind Immobilienbesitzer und Deutsche, die in einer Partnerschaft leben. Im Hinblick auf die verschiedenen Altersgruppen entfällt die höchste Zufriedenheitsrate auf die 30- bis 49-Jährigen (82 Prozent), gefolgt von Vertretern der Generation 50Plus (81 Prozent).

Das aktuelle easyCredit Liquiditätsbarometer 50Plus, das sich aus der Einschätzung der finanziellen Situation und den Erwartungen der Best Ager an die Zukunft zusammensetzt, befindet sich derzeit auf dem höchsten Niveau seit Beginn der Erhebung im Jahr 2013. Mit 17,99 Punkten liegt es sechs Punkte über dem Indexwert von vor vier Jahren.

 

    Diskutieren Sie mit:

    * erforderlich (E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt)