easyCredit-Blog

Von Benedikt Billmeyer unter:
ProdukteTipps und Tricks

Test: Kreditmarktplätze im CheckLendico, Auxmoney, Smava, Zencap: Kreditmarktplätze im Internet erscheinen als gute Alternative gegenüber Banken und traditionellen Kreditinstituten. Aber wer kommt eigentlich an solche Darlehen von Privatpersonen? Und was haben die Kreditgeber davon?

 

Geld von Privat zu Privat: Der Kredit der Zukunft? Zumindest behaupten das die neuen Anbieter von Kreditmarktplätzen im Internet. Seit einigen Jahren bringen digitale Start-ups, wie Lendico, Auxmoney, Smava und Zencap, Anleger und Kreditnehmer zusammen und verlangen dafür Zinsen und eine Vermittlungsprovision. Vor allem Studenten, Azubis, Freiberufler und Selbstständige sollen von den Angeboten der Kreditmarktplätze profitieren. Denn die bekommen aufgrund unregelmäßiger Einkünfte und ihrer geringen Bonität auf dem üblichen Weg selten einen Kredit von easyCredit.

 

Die Bonität: Immer ein Thema

Bei Lendico und Auxmoney treffen private Antragsteller auf private Anleger. Kreditnehmer geben den benötigten Betrag, Verwendungszweck und die gewünschte Laufzeit an und starten die Anfrage. Innerhalb weniger Minuten entscheidet sich, ob der Kreditwunsch erfüllt wird. Das Geld ist in einigen Tagen auf dem Konto.

Kreditsuchende erhöhen ihre Chancen auf einen Kleinkredit bei Auxmoney, indem sie sogenannte Zertifikate ausstellen lassen. Das kann eine Identitätsprüfung sein, eine SCHUFA-Auskunft oder die Prüfung der Haushaltsrechnung. Die Zertifikate sind mittlerweile kostenlos, nachdem Auxmoney auf die Kritik an vormals angefallenen Gebühren reagiert hat.

 

Achtung Provision

Ein weiterer Platzhirsch unter den Online-Kreditportalen ist Smava. Der Anbieter arbeitet inzwischen auch mit Geschäftsbanken zusammen und vermittelt Verbraucherkredite. Unter dem Namen „Smavaprivat“ stehen auch weiterhin reine Privat-zu-Privat-Darlehen zur Verfügung. So kann der Kreditsuchende Angebote von privaten Investoren und Banken direkt vergleichen und sich dann für das Passende entscheiden.

Bei Zencap können private Anleger erstmals auch in kleine und mittelständische Unternehmen investieren.

Bei allen Anbietern wird allerdings eine Vermittlungsprovision von bis zu drei Prozent der Kreditsumme fällig. Die Provision richtet sich je nach Anbieter nach der Laufzeit oder der Höhe des Darlehens.

 

Risiko für Anleger

Die Online-Kreditmarktplätze versprechen Anlegern hohe Renditen. Doch ein gewisses Risiko geht mit dem Verleih von Geld immer einher. Denn Menschen, deren Bonität sowieso nicht die beste ist, laufen Gefahr, die monatlichen Raten mit Zinsen nicht mehr aufbringen zu können. Andererseits können risikobereite Privatinvestoren hohe Zinsen bekommen.

 

 

Fazit: Für Menschen mit geringer Bonität, Selbstständige, Freiberufler oder junge Leute in der Ausbildung ohne entsprechend regelmäßige monatliche Einkünfte kann ein Peer-to-Peer-Kredit eine Lösung sein. Aber Vorsicht bei dem Preis! Die Zinsen liegen oft weit über dem marktüblichen Niveau. Bei labilen finanziellen Verhältnissen droht da schnell eine Schuldenfalle, die das Leben über Jahre hinaus erschwert. Anleger sollten eine gewisse Risikobereitschaft mitbringen.

 

Wenn man sich unsicher ist, vielleicht noch nie einen Kredit aufgenommen hat, dann empfiehlt sich immer eine persönliche Beratung. Hier erfährt man im Detail, was hinter dem Kredit steckt, was man sich monatlich leisten kann und welche Verantwortung man dabei eingeht. easyCredit arbeitet hier mit den Volksbanken und Raiffeisenbanken zusammen. Ein Besuch, der sich auf jeden Fall lohnt.

  1. Marco Kreyer sagt am 18. August 2015:

    Hallo Ralph,
    Danke für Ihren Kommentar. Unsere bonitätsabhängigen Konditionen finden Sie auf unserer Website unter "Produkte" > "Produktinformationen" (https://www.easycredit.de/easyCredit-Produktinformation.htm).
    Bereits im vergangenen Jahr sind wir aus den Vergleichsportalen ausgestiegen, da aus unserer Sicht die reinen Preisvergleiche unter Fairness- und Qualitätsgesichtspunkten die Bedürfnisse der Kunden nur unzureichend abbilden. Der Kunde erhält nicht die notwendige Transparenz, um sich ein solides Urteil darüber bilden zu können, welcher Kredit zu ihm und seinen individuellen Bedürfnissen passt.
    Viele Grüße
    Ihr Social-Media-Team von easyCredit

  2. Ralph sagt am 17. August 2015:

    Warum werden auf der Seite von easycredit keine Zinskonditionen angezeigt ?
    Auch auf den gängigen Vergleichsportalen wie check24.de, kredit24.eu etc. ist easycredit nicht enthalten. Halten die Zinssätze keinem Vergleich stand, oder wird hier "nur" individuell Bonitätsabhängig entschieden ?

  3. Annemarie Moltz sagt am 22. Juli 2015:

    Hallo Teslinski,
    wir bieten Privatkredite bis zu 75.000 Euro an. Wir empfehlen eine persönliche Beratung bei unseren Partnern den Volksbanken Raiffeisenbanken. Falls Du es lieber anonym wünschst, kannst Du natürlich auch eine Berechnung der Kredithöhe über das Internet unter http://www.easyCredit.de vornehmen. Anhand der Berechnung kannst Du feststellen, ob es Dir möglich ist, die monatlichen Kreditraten einfach und sicher zurück zu zahlen.
    Bei weiteren Fragen wende Dich gerne jederzeit an uns unter 0911 / 53 900 oder über unser Kontaktformular https://www.easycredit.de/ssl_kontakt.htm.
    Beste Grüße, dein Social Media-Team von easyCredit

  4. Teslinski sagt am 17. Juli 2015:

    Wie hoch kann ich denn Kredit bekommen

Diskutieren Sie mit:

* erforderlich (E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt)