easyCredit-Blog

Von Pamela Sendes unter:
Genossenschaftliche FinanzGruppe

Das GenoBarcamp. Einen Blogpost über diese Veranstaltung standesgemäß zu beginnen ist gar nicht so leicht. Versuchen wir es mal damit: Hier treffen Menschen aus der genossenschaftlichen FinanzGruppe zusammen, die Interesse und Spaß an Social Media haben und den genossenschaftlichen Gedanken noch stärker ins Netz transportieren möchten. Mit Erfolg. Und wie die Zeit vergeht: das GenoBarCamp startet bereits in die 7. Runde.

 

Mit dabei: der Bausparfuchs, die Kollegen von R+V, Union Investment und DZ BANK und natürlich Vertreter der Volksbanken Raiffeisenbanken, diesmal aus Gütersloh, Heuchelheim oder Nordhorn. Treffpunkt war der Nordwesten Deutschlands: Die Volksbank Gronau Ahaus hatte zum  Tobit.Campus geladen. Wie bei BarCamps üblich wurde das Programm von den Teilnehmern selbst gestaltet. GenoBarCampBeeindruckt hat mich das Portal der R+V24 „Kunden helfen Kunden“ genauso wie Crowdfunding bei der Volksbank Bühl. Beide Projekte stoßen auf großen Anklang und sind Paradebeispiele für die genossenschaftliche Idee im Netz. Für eine tolle Erfindung  halte ich auch die Vereinsapp der Volksbank Gronau Ahaus, mit der regionale Vereine unterstützt werden. Daneben gab es Handwerkszeug für den Social Media Alltag: Fotorechte, Corporate Wording oder die Social Media Box. Auch Nachdenkliches gehörte zum Programm wie die Session über „Internet und Tod“ – bisher häufig noch ein Tabuthema.

 

Alles in allem entwickelt sich das GenoBarCamp immer weiter zum Epizentrum für Social Media-Freunde, Ideenliebhaber und Anhänger der genossenschaftlichen Idee. Die Volksbank Gronau war ein toller Gastgeber und alle Teilnehmer dürften mit frischen Ideen im Gepäck den Heimweg angetreten haben. Man darf gespannt sein, was es beim nächsten Treffen – übrigens bei der GLS-Bank in Bochum – Neues gibt. Vielleicht sind ja noch weitere Volksbanken Raiffeisenbanken mit an Bord?

 

Weitere Blogposts zum GenoBarCamp finden Sie z.B. auf finance2.0

 

 

  1. Christina Bothe sagt am 28. Oktober 2013:

    Danke für diese tolle Zusammenfassung. Ich bin immer gern ein Teilnehmer des GenoBarCamps und es macht riesig Spaß so offen über neue Ideen und praktische Umsetzung in den Volksbanken und dem Verbund zu diskutieren. Wir wollen up-to-date sein!

Diskutieren Sie mit:

* erforderlich (E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt)