easyCredit-Blog

Von Gastblogger unter:
Hinter den KulissenNachgefragt bei...

easyCredit engagiert sich mit verschiedenen Aktionen für eine nachhaltige Integration von Flüchtlingen.

So unterstützt der Ratenkredit-Experte zum Beispiel die Flüchtlingskampagne der deutschen Wirtschaft. In diesem Rahmen bietet das Finanzinstitut Praktikumsplätze für Flüchtlinge an.

Bisher haben vier Flüchtlinge Praktika bzw. Hospitationen absolviert und das Unternehmen kennengelernt. Eine spannende Zeit, in der alle viel mitgenommen haben. Unser Kollege Christoph Hellwig stellt uns heute vor, was es mit dem Programm auf sich hat.

 Flüchtlingsprogramm TeamBank

Die TeamBank unterstützt die Flüchtlingskampagne der deutschen Wirtschaft. Wie sieht das Programm genau aus?

easyCredit unterstützt die Flüchtlingskampagne der deutschen Wirtschaft mit einem Angebot von mindestens fünf Hospitations- oder Praktikumsplätzen innerhalb von zwei Jahren. Weitere Informationen zur Flüchtlingskampagne der deutschen Wirtschaft sowie erste Erfahrungswerte von teilnehmenden Unternehmen findet man unter www.wir-zusammen.de.

 

Wie läuft die Bewerbung ab?

Wir bekommen Bewerbungen von interessierten Kandidaten über verschiedene Kanäle: öffentliche Ämter wie die Arbeitsagentur, das Jobcenter, die Arbeiterwohlfahrt, usw., engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie über ehrenamtlich engagierte Bürger, welche auf das Angebot von easyCredit im Rahmen der Flüchtlingskampagne aufmerksam geworden sind.

Wir prüfen dann die eingegangenen Bewerbungen und schauen ob wir einen geeigneten Einsatz anbieten könnten und laden die Kandidaten zu einem ersten Kennenlerngespräch ein. Sofern dieses für beide Seiten gut verläuft, bieten wir den Kandidaten eine Hospitation für den Zeitraum von zwei Wochen oder ein Praktikum von bis zu 4 Monaten bei uns an.

 

Wie sieht es mit sprachlichen oder kulturellen Barrieren aus?

Natürlich beherschen die eingesetzten Flüchtlinge die deutsche Sprache nicht perfekt, aber wir können ausnahmslos sagen, dass alle Flüchtlinge versuchen, ihre Deutschkenntnisse beständig auszubauen und dieses auch erfolgreich umgesetzt haben! Auch kulturell haben wir uns über einen lebendigen Austausch gefreut und konnten so gegenseitig voneinander lernen!

 

Wie viele Praktikanten hatten wir bereits und wo waren sie eingesetzt?

Wir hatten bisher drei  Praktikanten und einen Hospitanten bei uns eingesetzt. Die Einsätze erfolgten Bisher in den Einheiten Risikocontrolling, Finanzbuchhaltung, Finanzcontrolling sowie aktuell noch in Marketing Smart Data.

 

Wie waren die Erfahrungen…

…für uns als TeamBank

Die TeamBank hat bisher durchweg positive Erfahrungen mit den eingesetzten Flüchtlingen gemacht: Wir haben bei jedem Flüchtling ein hohes Engagement und eine hohe Motivation gespürt, aber auch viel Dankbarkeit für die Möglichkeit, praktische Erfahrungen in einem deutschen Unternehmen zu sammeln.

Herausfordernd ist nach wie vor der Einstellungsprozess der Flüchtlinge und die damit verbundenen behördlichen Genehmigungsschleifen. Hier sollten wir in Zukunft und in Zusammenarbeit mit den Behörden eine noch effizientere Durchführung etablieren.

 

…für die Praktikanten

Sehr wertvoll:

Eine Praktikantin hat durch ihren Einsatz bei uns ihre Bankausbildung aus Syrien vollständig anerkannt bekommen und ist nun für den Arbeitsmarkt frei verfügbar. Ein anderer Praktikant plant für 2017 sich um eine Ausbildungsstelle bei uns zu bewerben! Insgesamt haben die Praktikanten und Hospitanten einen sehr positiven Eindruck von der TeamBank als fortschrittliches Unternehmen sowie als attraktiven Arbeitgeber!

 

…für die Teams?

Die Teams, in welchen die Praktikanten und Hospitanten eingesetzt waren, können ebenfalls von vielen positiven Erfahrungen berichten: Sie kamen in Austausch mit Menschen aus einer anderen Kultur, waren erstaunt über das Engagement und die Motivation der Flüchtlinge und natürlich auch ein wenig stolz darauf, ihr Wissen an interessierte Menschen weiter zu geben. Auch anfängliche Skepsis konnte in allen Fällen im Laufe des Einsatzes abgebaut werden!

 

Wie können sich die Mitarbeiter engagieren?

Mitarbeiter können und sollen sich bei uns weiterhin gerne engagieren, entweder als Kontaktvermittler von Flüchtlingen auf der Suche nach einem Einsatz bei uns oder als Pate oder Patin im Rahmen eines geplanten Einsatzes eines Flüchtlings. Gerne können alle Mitarbeiter auch in ihrem Verwandten-und Bekanntenkreis Werbung für unsere Initiative machen.

 

Wie sieht die Planung für 2017 aus?

Wir planen für 2017 weiterhin Einsätze von Praktikanten und Flüchtlingen in diversen Bereichen.

 

An wen kann man sich wenden, wenn man Interesse an dem Programm hat?

Christoph Hellwig   Gerne direkt an mich. Email-Adresse: christoph.hellwig@easycredit.de .

Vielen Dank für das Gespräch.