easyCredit-Blog

Allgemein

StephanStephan ist 42 Kilometer gelaufen. Durch New York. Freiwillig. Für ihn war das sein großer Moment. Mit der Unterstützung von über 1000 Facebook Usern – darunter natürlich viele Laufgebegeisterte –hatte er im Frühjahr bei unserer Facebook-Aktion die Teilnahme und Reise zum New York Marathon gewonnen. Dabei lag er nur ganz knapp vor unserer Zweitplatzierten Vivien. Sie setzte sich für ihre beste Freundin ein – die überraschend Drillinge erwartete und nicht wusste, wie sie sich der Situation finanziell stellen sollte.

 

Da das Ergebnis so knapp und die Geschichte so bewegend war, haben viele der Facebook-User Hilfe angeboten – Kindersachen geschickt oder genäht. Da wollten wir natürlich auch unterstützen und dachten, es wäre schade, wenn Stephan nur einfach so durch die Häuserschluchten von New York läuft. Gemeinsam ist die Idee geboren, Stephan für einen guten Zweck rennen zu lassen. Quasi ein Spendenlauf für die Drillinge.

 

Denn bei aller Freude sind drei Kinder natürlich auch eine finanzielle Herausforderung. Wussten Sie zum Beispiel, dass ein Kind – bis es trocken ist –ca. 6.000 Windeln benötigt? Bei Drillingen bedeutet das eine Menge von 18.000. Da haben wir gedacht, müssen wir ansetzen und unterstützen.

 

Drillinge

 

Aber wie so oft kann man nur etwas bewegen, wenn man gemeinsam an einem Strang zieht. Lauft mit Stephan in unserem Video durch die Häuserschluchten von New York. Für jeden virtuellen Lauf spenden wir eine Windel. Wäre doch gelacht, wenn wir das nicht schaffen.

 

Aber genug der langen Rede – schauen Sie selbst rein und begleiten Sie Stephan für einen guten Zweck.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Es läuft. Gut sogar.