easyCredit-Blog

Liquiditätsmanagement

Er ist pflegeleicht, ein Putzwunder und ein wahrer Wirbelwind. Der Putzroboter hat in vielen Haushalten Einzug erhalten und ist in den meisten Wohnungen ein festes und vor allem beliebtes Familienmitglied. Wer hält sich schon sonst so akribisch an den Putzplan?

Aber die Zunft der Roboter hat noch mehr zu bieten als Staub aufzuwirbeln. Längst unterstützen sie in den unterschiedlichsten Branchen, wie dem Gesundheitswesen oder in der Hotellerie. Neuerdings auch in der Finanzbranche, wie beim Robo Advisory.

Unsere Verbundpartner der Union Investment gründeten VisualVest als Forschungs- und Innovationslab und sind damit eine der ersten deutschen Banken, die Robo Advisor-Dienste am Markt anbieten.

Was dahinter steckt? Robo Advisor ist ein digitaler Anlageberater. Grundlage dafür ist eine Online-Plattform, die ein kundenspezifisches Risiko- und Anforderungsprofil erstellt, ohne dass es feste Berater gibt.

Das klingt bequem und schreit nach einem Selbstversuch. Und tada – das Fazit vom ersten Date mit dem Robrobo advisoro-Advisor:

  • Das Portal ist übersichtlich gestaltet und auf das Wesentliche reduziert
  • Online stellt mir der Robo Fragen: wie viel ich sparen möchte, bis wann und wie hoch die Zielsumme sein soll
  • Darüber hinaus gibt es Risikofragen: Robo möchte verstehen, wie meine Präferenzen sind und was für ein Anlegertyp ich bin
  • Ich erhalte eine einfache Auswahl von Anlagemöglichkeiten und Daten, die den Fonds beschreiben sowie die Werte in die investiert wird, die bisherige Wertentwicklung, Industrien und Trends
  • Ich bekomme automatisch ein individuell auf mich zugeschnittene Anlageberatung
  • Die Zusammensetzung des Portfolios wird erklärt und das Portal bietet Zugang zu den Marktdaten der einzelnen Fonds
  • Hervorzuheben sind die GreenFolios die neben Rentabilität auch ethische, soziale und ökologische Aspekte bei der Fondsauswahl berücksichtigen
  • Die Servicegebühr beträgt monatlich 0,05 Prozent des Depotvermögens und wird einmal jährlich erhoben.
  • Die Identifikation erfolgt – natürlich – digital über IDnow und dauert weniger als 5 Minuten
  • Das Geld liegt sicher bei einer der größten Fondsgesellschaften Deutschlands und wird vom Partner der Union Investment Service Bank AG (USB) verwaltet.

Alles in allem wirklich komfortabel und gut geeignet für Menschen, die kaum oder wenig Erfahrung mit Anlagen haben.

Spannend bleibt nun wie sich meine erste, vorsichtige Probefahrt entwickelt. Visual Vest bietet ein zielorientiertes Anlegen an. Das bedeutet, dass mir die Plattform auch bei Marktänderungen oder Anpassungen meiner Sparrate, Vorschläge macht, wie ich mein Ziel erreiche.

Ein letzter Pluspunkt noch zum Schluss: man kann es bequem vom heimischen Sofa aus oder via App verwalten. Und während der Putzroboter unten seine Kreise zieht, sorgt Robo 2 nun dafür, dass hoffentlich fleißig gespart wird. Könnte schlimmer…

Was meint Ihr? Würdet Ihr das Angebot des Robo Advisors nutzen oder möchten Ihr auf die persönliche Beratung mit Ihrer Bank nicht verzichten?

Mehr Infos zu Trading-, Beratungs- und Vermittlungsplattformen für Geldanlagen bekommt Ihr hier: