easyCredit-Blog

Von Marco Kreyer unter:
AllgemeinTipps und Tricks

betterplace.org machen Sie die Welt ein Stück besser

Sind Sie auch so ein Attachmentvergesser? Die Mail ist weg, der Anhang liegt noch brav auf dem heimischen Desktop. Ärgerlich. Doch auch mit dieser eigenen Unzulänglichkeit kann man die Welt verbessern. Denn Moritz E. ruft seit 2010 alle Attachmentvergesser dazu auf, pro missglücktem E-Mail-Versand einen Euro bei betterplace.org zu spenden. Sein Versuch, die Welt ein Stückchen besser zu machen.

betterplace.orgIrgendwann kommt jeder von uns an einen Punkt in seinem Leben, an dem diese Frage relevant wird. Bei Till Behnke war es soweit, als er aus Afrika zurückkam, wo er an seiner Karriere als Rugbyspieler feilte. Er verspürte den Wunsch, sein Wissen und Engagement nicht einem Großkonzern zu schenken, sondern einer guten Sache. Die Idee war geboren, die Vorzüge des Internets zu nutzen, um das Leben bedürftiger Menschen in aller Welt zu verbessern. Und für das Kind war auch schnell ein Name gefunden: betterplace.org. Das war vor sechs Jahren.

Till BehnkeHeute ist Behnke Chef der Online-Plattform, die von „gut.org gemeinnützige Aktiengesellschaft (gAG)“ mit Sitz in Berlin betrieben wird. Bereits über 4.500 Hilfsprojekte in über 140 Ländern hat betterplace.org unterstützt und dabei über zehn Millionen Euro Spenden gesammelt.

Wichtig ist, dass betterplace.org eine offene Plattform ist, auf der nicht nur die bekannten großen Hilfsorganisationen präsent sind, sondern auch kleinste „Graswurzel“-Initiativen aus aller Welt. Jeder kann die Projekte bewerten und kommentieren. Das sorgt für Transparenz.

Machen Sie die Welt zu einem besseren Ort, indem Sie auf der easyCredit-Facebook-Seite noch bis 22.12.2013 bei unserer Aktion „Fair teilen“ einen von vier 250-Euro-Gutscheinen für betterplace.org gewinnen – für ein Projekt Ihrer Wahl.

Bei betterplace.org haben sich bislang nur 161 als Attachmentvergesser geoutet. Von den ersten gespendeten 43 Euro hat die Initiative ein Projekt in Kambodscha mit einem Solar-Panel unterstützt. So können die Schülerinnen und Schüler dort auch noch abends am Computerunterricht teilnehmen – und lernen so, immer an die Mailanhänge zu denken.

Zeigen Sie Stärke, indem auch Sie Ihre „Schwäche“ zugeben. Meine Spende geht heute noch raus.

    Diskutieren Sie mit:

    * erforderlich (E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt)