easyCredit-Blog

AusbildungHinter den Kulissen

Jedes Jahr erhalten die Azubis bei easyCredit ein großes Projekt, das sie selbst auf die Beine stellen müssen. Im Jahr 2015  haben wir Azubis aus dem zweiten Lehrjahr ein Projekt bekommen, das es in sich hatte. Wir sollten einen Azubi-Recruiting-Film für easyCredit drehen – da gab es einiges zu tun! Voller Tatendrang stürzten wir uns auf das Drehbuch und Planen des gesamten Projekts. Jeder durfte seine Ideen in das Drehbuch mit einbringen und wir bastelten gemeinsam an einen ersten Entwurf.

 

Kamera-BildPre-Production

 

Um alles perfekt planen zu können, haben wir uns in vier Arbeitsgruppen aufgeteilt und jedem seine Aufgaben zugewiesen. Von „Drehtagorganisation“ bis zur „Kommunikation mit den Stakeholdern“ war alles dabei. Doch bevor die herbeigesehnten Drehtage starten konnten, mussten wir einiges planen und das Drehbuch musste mit verschiedenen Abteilungen, wie Marketing und der Unternehmenskommunikation, abgeklärt werden. Auch der Kameramann wollte noch das Drehbuch sehen und hat ein paar Veränderungsvorschläge gemacht.
Um die passenden „Schauspieler“ für unseren Film zu finden, haben wir ein kleines internes Casting mit dem Kameramann, den Azubis sowie ehemaligen Azubis veranstaltet. Zur besseren Vorbereitung sind wir noch am selben Tag mit dem Kameramann die Drehorte abgelaufen. Unglaublich, woran man alles denken muss!

 

filmen… and action!

 

Endlich war es so weit: der erste große Drehtag stand an. Früh um 7:00 Uhr haben wir uns alle getroffen, um die Verpflegung herzurichten und die Räumlichkeiten vorzubereiten. Nachdem der Kameramann eingetroffen ist, hat er sein Equipment zusammengebaut und wir haben noch ein paar letzte Vorbereitungen getroffen. Nach und nach kamen die Schauspieler und wir starteten offiziell unseren Dreh mit einer kleinen Ansprache. Go Team!

Nachdem die letzten Fragen geklärt wurden, begann auch direkt der Dreh der ersten Szene. Mit vereinten Kräften haben wir das komplette Equipment von Drehort zu Drehort geschleppt und die einzelnen Szenen gedreht. Die anstrengendste Szene war die Mittagspausenszene, wo sich 30 Statisten versammelt haben. Alle Statisten und Schauspieler mussten sich etwas zu Essen holen und ihre Plätze einnehmen. Dann musste mit dem Dreh alles schnell gehen, bevor das Essen kalt oder schon aufgegessen wurde. Am Ende des ersten Tages, haben wir noch eine kleine Abschlussrunde gemacht, um den Tag Revue passieren zu lassen – alle waren echt platt.

Der zweite Drehtag, hat für uns  – zum Glück – ein bisschen später begonnen. Nach einer Einstiegsrunde haben wir auch direkt mit dem Drehen der fehlenden Szenen und den Laufszenen angefangen. Herausforderung hier war vor allem, dass der Protagonist bzw. die Protagonistin auch selbst eine Kamera in der Hand halten und sich selbst beim laufen und sprechen filmen musste. Was für eine motorische Herausforderung! Am Ende des zweiten Drehtages haben wir das komplette Equipment wieder abgebaut und in den Wagen des Kameramanns verstaut. Zudem haben wir noch eine kleine Abschlussrunde mit dem Kamerateam, den Stakeholdern und dem Projektteam vorbereitet, bei der wir alle bei Kuchen nochmal zusammen saßen.

 

Post-Production

 

Zur Post-Production sind wir zu unserem Kameramann ins Studio gefahren, um den Film zu schneiden. Schon ein paar Tage später, haben wir den ersten Filmentwurf bekommen, den wir im Projektteam gemeinsam angeschaut haben. Anschließend haben wir die einzelnen Szenen des Films analysiert, um Verbesserungsvorschläge festzuhalten und ihm den letzten Feinschliff zu geben.

Das Ergebnis wurde dann sowohl den Bereichsleitern als auch dem Gesamtvorstand von easyCredit vorgestellt – da ging uns allen ordentlich die Düse. Aber das Feedback war super! Das war auch der Startschuss für unsere Einführung, die von der internen Kommunikation bis hin zur Social Media-Kommunikation reichte.

Schaut Euch den Film bei uns auf YouTube HIER an!

 

It’s a wrap.

EssenAn dieser Stelle möchten wir uns bei allen beteiligten Kolleginnen und Kollegen ganz herzlich für ihre Unterstützung bedanken.

 

Wir hoffen, dass unser Recruiting-Film einen guten Einblick für alle Interessierten gibt, wie es ist bei easyCredit Azubi zu sein – und wie cool es ist bei uns zu arbeiten. Man sieht sich bei easyCredit!