easyCredit-Blog

Hinter den Kulissen

easyCredit-Haus Außenansicht Wie fühlt es sich an, den klassischen Schreibtisch mit einem Arbeitsplatz im Dschungel zu tauschen? Oder kreative Meetings in einer Werkstatt abzuhalten? Seit 1,5 Jahren arbeitet die easyCredit-Mannschaft nun in dem schicken Gebäude mit dem offenen und innovativen Konzept, dass das vernetzte Arbeiten fördern soll. Der Arbeitsplatz hat hier nichts mehr mit dem klassischen Schreibtisch und Stuhl zu tun. Türen? Fehlanzeige. Abgesehen natürlich von den Eingangs- und den Toilettentüren. Wir haben nachgefragt und wollten wissen, was die Kollegen besonders schätzen und was sie nicht mehr vermissen möchten.

Regelmäßig stellen wir euch nun die Lieblingsplätze unserer Kollegen vor. Und voilà – los geht es mit unserer Kollegin Marina Hirschmann aus der Produktentwicklung. #Lieblingsplätze

Safari-Lounge

„Die Safari-Lounge nutze ich sehr gerne um in Ruhe E-Mails zu lesen und zu beantworten oderKonzeptideen zu entwerfen. Ganz besonders gefällt mir das viele Grün, die entspannte Atmosphäre und die Liebe zum Detail. Hier bekomme ich den Kopf frei und habe kreative Ideen, auf der Schaukel kann man kurz entspannen und meinen Gedanken freien Lauf lassen.

easyCredit-Haus Dschungel

Dachterrasse

Ein weiterer Lieblingsplatz in unserem easyCredit-Haus ist definitiv die Dachterrasse, sie lädt bei schönem Wetter zum verweilen und Kaffeetrinken mit Kollegen ein. Auch für kurze Austauschtermine ist sie mit dem gemütlichen Loungemöbeln bestens geeignet. Bei Events wie der DTM oder Rock im Park ist man mittendrin statt nur dabei.

Marina Hirschmann easyCredit-Haus Dachterasse

Fitnessraum

Neu ist auch unser super ausgestatteter Fitnessraum. Von Yoga, über Kraft- und Ausdauertraining ist dieser individuell nutzbar. So lässt sich das Sportprogramm flexibel in den Arbeitstag integrieren. Dadurch ist mein Ausredenrepertoire warum ich keinen Sport machen kann so dünn geworden dass man tatsächlich schon fast von Disziplin reden kann und gemeinsam macht es natürlich noch mehr Spaß.“

easyCredit-Haus Fitnessraum

 

Gebäude von easyCreditÜber das easyCredit-Haus:

3 Etagen, Standort Nürnberg –Einzug Dezember 2014 – Ziele: Transparenz, Nähe, Bodenständigkeit, Offenheit – Architekt: Baumschlager-Eberle Innen”leben”: Camenzind-EvolutionFeeling: Startup-Flair, modern, unkonventionell, lässig

 

Das könnte Sie auch interessieren: